• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Molnar Janos - CCR Cave Kurs

Team: Manu, Mats, Heinke, Tom, Aline

Höhlentauchen? Klar - immer, im warmen Wasser? Mega! und dazu noch Abends das Flair von Bars und Kneipen auf sich wirken lassen?

Allein die Kombination von all diesem lockt so ziemlich jeden. Und von daher lag es nicht fern in Budapest einen kleinen Ausflug zu starten.

Heinke und Tom waren bereits ein Jahr zuvor in der Molnar Janos gewesen und konnten nur Positives berichten. Auch deswegen war der Wunsch groß, dort hin zu fahren.

Für die Teilnehmer Mats, Manu, Heinke und Tom standen dabei die Komplettierung ihrer Cave-Ausbildung im Vordergrund. Nach vielen Jahren tauchen sollte nun der IANTD Cave CCR Kurs als letzter Teil ihrer Brevetierung endlich fallen.

Der Instructor Jozsef Spanyol ist vielen aus der Cavebase bereits aus der Vergangenheit gut bekannt. Die Kursbuchung und die Buchung der Höhle verliefen problemlos. Die Logistik vor Ort ist perfekt. Alles kann für kleines Geld geliehen werden.

Aline hatte sich bereits im Vorfeld um eine perfekte Unterkunft in der Nähe der Molnar Janos gekümmert.

Bereits vor dem Kurs wurden ein paar schöne Tauchgänge in der Molnar Janos gemacht. Die Höhle zählt auf jeden Fall zu den schönsten Höhlen weltweit.

Kristallklare Sichten und riesige Canyons und Hallen. Überall sind Kristalle und zahlreiche versteinerte Fossilien zu bewundern. Die Molnar Janos ist derzeit auf einer Länge von ca. 8 km erforscht – allerdings stellt dies noch nicht das Ende dar. Jedes Jahr werden neue Gänge gefunden. Die gesamte Länge der Höhle ist bis heute unbekannt.

Die Höhle ist eine Thermalquelle; das Wasser ist zwischen 28 und 20 Grad warm. Die Tiefe beträgt bis zu 100 m und mehr im hinteren Teil.

Der Kurs selbst war intensiv und sehr lehrreich. Gerade in der Theorie wurden sehr wertvolle Tipps und Tools vermittelt, um beim Explorationstauchen noch sicherer und einfacher das Thema Bailoutplanung „on the fly“ zu absolvieren.

Die Schwerpunkt der Praxis des Kurses lag – wie sollte es anders sein – nicht nur im perfekten Teamplay sondern auch in der komplexen Navigation. Dafür ist die Molnar Janos der perfekte Ort.

Abends wurden die Ruinen Bars und die Kneipen unsicher gemacht. Die Gruppe hat das Nachtleben genossen.

Eigentlich schade, dass die schöne Zeit so schnell um war. Aber es ist sicher – wir kommen wieder.

In diesem Sinne

Eure Cavebase

 

Comments powered by CComment

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.